Vogelmiere - nicht nur eine Vitamin C Bombe!

Vogelmiere wächst sogar unter der Schneedecke und zeigt sich bei uns im Waldviertel als eines der ersten Kräuter an schneefreien Stellen, dort wo die Sonne als erstes hinkommt. So wie heute wo es wiedermal schneit, obwohl ich dachte der Frühling ist im Anmarsch, freue ich mich besonders über dieses zarte, unscheinbare Nelkengewächs mit ihrer unverwüstlichen Lebenskraft!

Eine Pflanze bringt jährlich 2 bis 3 Generationen mit bis zu 15.000 Samen hervor und der Samen selbst kann viele Jahre keimfähig warten, bis die Bedingungen wieder optimal sind, nicht gerade zur Freude der Gärtner!

Sie gilt als Zeigerpflanze, wo sie wächst ist ein lockerer, nährstoffreicher Boden vorhanden, ihr Auftreten ist meist teppichartig, das Wurzelwerk ist ganz zart. Man kann die ganze Pflanze nützen, sie hat einen milden aromatischen Geschmack, erinnert an junge Maiskolben oder grüne Erbsen. Wie bei allen Wildkräutern ist der Nährstoffgehalt um ein vielfaches höher als bei kultiviertem Gemüse. Vogelmiere hat einen besonders hohen gehalt an Kalzium, Kalium, Magnesium, Eisen (7xsoviel wie Kopfsalat), Vitamin A und C. Bereits 50 g Vogelmiere entsprechen dem Tagesbedarf an Vitamin C eines Erwachsenen!!!!

Sie hilft bei Nieren- und Blasenleiden, Rheuma und Gicht, auch bei Leberbeschwerden und Krämpfen. Die Pflanze hat eine entzündungshemmende, schmerzlindernde und verdauungs-fördernde Wirkung. Äußerlich kann Vogelmiere bei Hautausschlägen, Hautverletzungen und Schürfwunden eingesetzt werden, sie fördert die Wundheilung und wirkt entzündungshemmend. Bei Akne, Neurodermitis, Juckreiz, Psoriasis, Ekzemen und Wunden ist die Vogelmierensalbe ein wunderbares Hautpflegemittel. Auch ein Hautspray mit Vogelmiere hilft bei unreiner Haut.


Frisch und wenig weiterverarbeitet, wirkt Grüne Kosmetik von Natur aus intensiv und besitzt einen hohen Nährwert für die Haut. Die Wirkstoffe kommen direkt aus Natur, Garten oder Küche.


Interessiert EINFACH mit wenig Aufwand SELBSTGEMACHTE Hautpflege mit 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen für die ganze Familie von klein bis groß herzustellen??

Ich bin Grüne Kosmetik Pädagogin und biete bei uns am Hof Workshops zu dem Thema

"Grüne Kosmetik im Einklang mit der Natur im Jahreskreis verarbeiten" an.

Corona bedingt sind momentan keine Workshops möglich, aber dann wird es kurzfristig Termine geben :-). Ich freue mich schon sehr darauf!!

Wenn du in den Verteiler der Interessenten eingetragen werden willst, schreibe uns einfach eine Email an: office@rossnagl.at


77 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen